Bitte tragen Sie Alltagsmasken in unserer Augenklinik und Praxis

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Patienten, liebe Patientinnen,

angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der neuen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg (vom 17. April 2020) mit schrittweisen Lockerungen in der Corona-Krise bitte wir alle Patienten ab sofort mit einem Termin in unserem Hause eine Alltagsmaske zu tragen.

Auszug aus der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV) (17. April 2020):

"[...] Als Alltagsmasken gelten auch nicht medizinische oder selbst genähte Masken, so genannte Community-Masken, ebenso wie Tücher oder Schals, die vor Mund und Nase getragen werden. [...]“

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Diese Website verwendet Cookies sowie Dienste Dritter, wie z.B. OpenStreetMap. Mit der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. In dieser erfahren Sie zudem, wie Sie das Setzen einiger Cookies verhindern können.